Schwerpunkt: Wirtschaft

Für ein starkes Babenhausen

Nur eine Stadt, die finanziell gut aufgestellt ist, kann für ihre Bürger*innen attraktive Angebote machen.

Unser Ansatz: Einnahmenerhöhung und kluge Investitionspolitik

Wir wollen Babenhausen weiter als wichtigen Wirtschaftsstandort im Rhein-Main-Gebiet ausbauen, den Tourismus stärken und überregional vernetzen. Gleichzeitig den Naherholungswert unserer Stadt erhalten und weiterentwickeln. Dabei sind die Investitionen in notwendige Infrastruktur zu verstärken. Das soll auch durch landes- bzw. bundesgeförderte Investitionsprogramme erfolgen.

 

Für den Erhalt und die Schaffung von Arbeitsplätzen

Als Sozialdemokraten kämpfen wir um jeden Arbeitsplatz in unserer Stadt.  Der großangelegte Arbeitsplatzabbau durch die Continental-Führung nehmen wir nicht hin. In Babenhausen gibt es eine hoch engagierte und gut aufgestellte Belegschaft. Wir stehen an ihrer Seite und fordern die Sicherung des Standorts und der Arbeitsplätze in Babenhausen. Außerdem setzen wir uns für Gewerbeansiedlung im Hinblick auf die Schaffung weiterer zukunftsträchtiger Arbeitsplätze ein.

Für weitere Gewerbeansiedlung

Für das Kasernengelände haben wir, mit den geschaffenen Rahmenbedingungen für Gewerbetreibende und Unternehmen, bereits den Grundstein als attraktive Gewerbefläche in Babenhausen gelegt. Das wollen wir weiter begleiten und voranbringen. Die weitere Entwicklung bzw. der weitere Ausbau von Gewerbeflächen sollen mit Fokus auf die Schaffung weiterer Arbeitsplätze und die Stärkung der Wirtschaftskraft erfolgen.

Gleichzeitig stehen wir für eine ressourcenschonende Ausweisung neuer Flächen.

Das bedeutet: Innenentwicklung vor Außenentwicklung und damit gegen eine weitere Zersiedlung unserer Landschaft! Hierzu brauchen wir ein Verkehrskonzept, dass diese Weiterentwicklung berücksichtigt und unsere Stadt und Bürger*innen vom Verkehr entlastet. Dies geht nur gemeinsam!

Babenhausen ist sehr gut mit Bus, Bahn und Auto erreichbar. Dieser Vorteil für Bürger*innen, Arbeitgeber und Investoren soll stärker hervorgehoben werden, damit unsere Stadt als Gewerbestandort noch attraktiver wird. Hierfür soll die Verwaltung entsprechend ausgestattet werden, damit die Wirtschaftsförderung wieder handlungsfähig wird.

Für einen sanften Tourismus in Babenhausen
 
Wir sind Bürger*innen einer wunderschönen Stadt mit Naturschutzgebiet, Fachwerk und Schloss, Wald, Flüssen, Seen und vielem mehr.
 
Mit der Wiedereröffnung des “i-Punkt” wollen wir eine zentrale Anlaufstelle in der Bummelgasse schaffen. Dieser Service belebt die Altstadt, unterstützt Senior*innen, fördert den Tourismus, könnte z. B. wieder folgendes anbieten: Verkauf von RMV-Karten, Fahrradpläne oder Stadtpläne und vieles mehr.

Für ein sauberes Babenhauen
 
Voller Flaschencontainer, “Hundehaufen”, wilder Müll entlang der Bahn. Aufgrund der drastischen Sparmaßnahmen blieb vieles liegen. Wir wollen die Grünpflege in der Kernstadt und den Stadtteilen wieder ausweiten, Mängelmeldungen in der Verwaltung sollen zeitnah bearbeitet werden – und Sie als Bürger*in sollen eine Rückmeldung über den aktuellen Stand der Bearbeitung und Erledigung erhalten!

Für Babenhausen als Mittelzentrum
 

Dieser Status ist ein Titel MIT Mitteln! Von diesem Status hängt z. B. ab, wieviel Geld unsere Stadt aus dem Kommunalen Finanzausgleich zugewiesen wird. Damit können wir mehr gestalten!

Ob wir diesen Status erhalten hängt von den Aufgaben ab, die für die Bürger*innen übernommen werden. Hierzu zählt z. B. das Angebot unserer – ehrenamtlich geführten – Stadtbücherei. Diese wollen wir erhalten und weiter als Bildungsangebot ausbauen.
 
Die zentrale Position unserer Stadt macht sie zum perfekten Kooperationspartner mit Städten und Gemeinden. Neben unserem Ziel, Babenhausen als Mittelzentrum zu entwickeln, wollen wir die interkommunale Zusammenarbeit weiter stärken und ausbauen.

 

Gemeinsam stark für Babenhausen.

 

Social Media

 

Mitglied werden:

Mitglied werden bei der SPD

Aktionsbündnis

Wir unterstützen das Aktionsbündnis Continental.
Alle Informationen hierzu finden Sie in dieser Facebook Gruppe (externer Link).

Kumulieren-Panaschieren

Kumulieren und Panaschieren - Wie geht das? Was ist das?

In unserem Faltblatt finden Sie alle wichtigen Informationen zur kommenden Kommunalwahl 2021. Das Faltblatt können Sie hier herunterladen.

Unsere Themen und wofür wir stehen, finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Nächste Termine

14.03.2021, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
öffentlich
Kommunalwahl 2021
Ihr Wahllokal

Alle Termine

Aktuelles SPD Da-Di

Die SPD Darmstadt-Dieburg hat am 15. Februar 2021 eine Online-Umfrage unter www.spd-da-di.de gegen die Privatisierung der Krankenhäuser gestartet.

"Nicht zuletzt die Corona-Pandemie zeigt uns, wie wichtig eine gute, wohnortnahe Gesundheitsversorgung für die Menschen ist. Dafür steht die SPD im Landkreis Darmstadt-Dieburg mit ihrem Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl am 14. März 2021 Pit Schellhaas," so die SPD-Kreis-Vorsitzende Heike Hofmann, MdL, "deshalb garantieren wir unsere Krankenhäuser werden nicht privatisiert!"

Die SPD-Fraktion im Darmstadt-Dieburger Kreistag hat die jetzt von Landrat Klaus Peter Schellhaas dem Parlament präsentierten positiven finanziellen Entwicklungen an den Kreiskliniken und der Medizinischen Versorgungszentren begrüßt.
"Das ist der Erfolg einer seriösen und verlässlichen Gesundheitspolitik für die Menschen in unserem Landkreis", so die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Christel Sprößler, in einer Erklärung zu den vom Landrat jetzt präsentierten Zahlen.

Bei der digitalen Veranstaltung des SPD-Unterbezirks Darmstadt-Dieburg hat die SPD im Landkreis Darmstadt-Dieburg deutlich gemacht, dass gute Schulen für die beste Bildung der Kinder eines ihrer Schwerpunktthemen ist.