Achim Knoke: Bürgermeister für Alle!

Am vergangenen Wahlsonntag gaben die Babenhäuser Bürgerinnen und Bürger ein eindeutiges Votum ab. Sie entschieden, dass ich Nachfolger von Gabi Coutandin werden soll. Dies ist ein großer Vertrauensvorschuss, für den ich mich bei allen herzlich bedanken, die mich gewählt und unterstützt haben. Ein Wermutstropfen ist allerdings die geringe Wahlbeteiligung von nur knapp 47%. 

Ich werde mich mit all meiner Kraft für Babenhausen einsetzen. Ich werde die Politik von Gabi Coutandin fortführen und dabei eigene Akzente setzen. Schwierige Themen liegen vor uns: Haushaltssanierung, Kasernenkonversion und die Sanierung überalterter Hallen und Bürgerhäuser. Gemeinsamkeit bei diesen Herausforderungen sollen bei mir im Vordergrund stehen - ich will Bürgermeister für alle Babenhäuser sein. Dafür werbe ich um Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung. AK

 
Knoke: Starke Stadt - gutes Leben

„In vielen Gesprächen mit den Babenhäuser Unternehmern höre ich immer wieder, dass das Klima für die Wirtschaft in unserer Stadt in den letzten Jahren deutlich besser geworden ist. Das zeige sich konkret daran, dass sich neue Unternehmen in Babenhausen niederlassen, ansässige Unternehmen sich erweitern. Der Grund hierfür sei die offene und umsichtige Politik der Bürgermeisterin“, so Knoke. „Diese Entwicklung ist ein Schlüssel für die Verbesserung der Haushaltssituation. Entstehen Arbeitsplätze, steigen die Steuereinnahmen. Damit kann es in Zukunft wieder mehr Spielraum für z.B. soziale Projekte und Infrastrukturmaßnahmen geben. Einen Stillstand oder gar eine Kehrtwendung von diesem guten Weg wird es mit mir nicht geben."

 
Fachgespräch „Wirtschaftsstandort Babenhausen“

Zum Fachgespräch „Wirtschaftsstandort Babenhausen“ hatte Achim Knoke und die SPD-Fraktion eingeladen. Landrat Klaus-Peter Schellhaas, Timo Kraus (Gewerbeverein Babenhausen) und Bürgermeisterkandidat setzten ihre Diskussionsschwerpunkte auf die positive Gewerbeentwicklung in den letzten Jahren, auf die Vor- und Nachteile einer südlichen Umgehungsstraße und auf die Notwendigkeit für die Kommunen, ein Gleichgewicht zwischen Einnahmen und Ausgaben zu erzielen.“

 
Knoke: Bürgermeisterkandidat startet Hausbesuche

Ab dieser Woche startet der Bürgermeisterkandidat Achim Knoke mit Hausbesuchen bei den Bürgerinnen und Bürgern in der Kernstadt und in den Stadtteilen. Knoke setzt auf den direkten Kontakt mit den Bürgern: "Es ist wichtig, die Menschen kennenzulernen und mit ihnen über die Themen zu sprechen, die sie bewegen. Daher werde ich in den Wochen bis zur Wahl viele Mitbürger persönlich besuchen und mit ihnen sprechen." 

Neben den Hausbesuchen wird der Bürgermeisterkandidat ab Anfang Juli mit der Aktion KNOKE Grillt! starten. Hier wird die Möglichkeit geboten den Menschen Achim Knoke in lockerer Runde kennenzulernen. Kontakt ist auch möglich über den Blog: www.knoke-babenhausen.de oder über sein Profil bei facebook.

 
KNOKE grillt! - Mit Bürgerinnen und Bürgern im Gespräch

„Um Babenhausen erfolgreich in die Zukunft führen, braucht es einen regen Austausch der Meinungen und Ideen. Deshalb möchte ich mit den Babenhäuser Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und lade sie zum grillen ein“, so Bürgermeisterkandidat  Achim Knoke.

 
Knoke: Starke Leistungsbilanz!
Bürgermeisterkandidat Achim Knoke während seiner Rede in der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Babenhausen

In der gut besuchten Jahreshauptversammlung der SPD präsentierte Fraktionsvorsitzender und Bürgermeisterkandidat Achim Knoke eine stolze Bilanz.

 

Social Media

 

Mitglied werden:

Mitglied werden bei der SPD

Mach mit - in der Babenhäuser Politik

Liebe Besucher*in,
wenn Sie Interesse an Kommunalpolitik haben und sich vorstellen können, bei der SPD-Babenhausen mitzumachen, kontaktieren Sie uns gerne oder kommen Sie spontan vorbei. Wir freuen uns auf Sie!