21.05.2019 in Fraktion

Personelle Veränderung in der SPD Fraktion

 

Adolf Breer hat die SPD-Fraktion schon vor einigen Wochen darüber informiert, dass er die Fraktion aus freiem Willen verlassen wird. Sein Mandat in der Stadtverordnetenversammlung hat Herr Breer jedoch behalten und wird sich fortan als "Unabhängiger" positionieren. Damit wird er sein Ehrenamt weiter ausführen, was sein gutes Recht und auch eine gewisse Verpflichtung den Wählern gegenüber ist.

„Ich schätze und respektiere Herrn Breer sehr“, sagt Jörg Kurschildgen, SPD Fraktionsvorsitzender.

„Das Wissen Herrn Breers um die Arbeit aus vergangenen Jahren war und ist für die Fraktion wertvoll. Durch sein jahrzehntelanges Engagement für die SPD hat Herr Breer die Stadt und die politische Arbeit mit geprägt. Dafür gebührt ihm Dank und Respekt. Doch schon seit langem
wurde immer deutlicher, dass sich Herr Breer den bei uns üblichen demokratischen Entscheidungsprozessen entzogen hat und auch trotz aller Bemühungen keine Kompromisse mit ihm gefunden werden konnten. Ganz persönlich hoffe ich in Herrn Breer auch weiterhin einen Berater zu
haben, dessen Rat, Lob und auch Kritik wertvolle Anreize sind.“ 

 

13.05.2014 in Fraktion

Knoke: Babenhausen stärker machen!

 

Viele Themen wurden auf der letzten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung diskutiert und entschieden. So ging es um die Ansiedlung von Volkswagen in Babenhausen, die Rückführung der Eigenbetriebe in die direkte Zuständigkeit des Rathauses, Namensgebungen für Straßen und Plätze und anderes mehr.

 

07.05.2014 in Fraktion

Knoke: “Eigenbetrieb in die Verwaltung eingliedern, Verwaltung vereinfachen“

 

Die Eigenbetriebe sollen wieder Teil der städtischen Verwaltung werden und kein Eigenleben mehr führen.“ Dies ist die feste Absicht des SPD-Bürgermeisterkandidaten Achim Knoke und der Allianz-Partner SPD, FWB und FDP.

Vor 10 Jahren noch hatten die Stadtverordneten mehrheitlich darauf gesetzt, einige Aufgabenbereiche aus der Verwaltung in Eigenbetriebe auszugliedern. Man erhoffte sich dadurch eine größere Kostentransparenz und eine schnellere Erledigung der Aufgaben. 

 

 

01.04.2014 in Fraktion

Knoke: Fairplay im Rennen um den Chefsessel!

 

„Am Ende entscheiden die Bürger“, sagt Achim Knoke, Bürgermeisterkandidat der SPD. „Deshalb will ich meinen Wahlkampf mit sachlichen Argumenten und im anständigen Stil führen. Ich lade meine Mitbewerber dazu ein, fair und redlich miteinander umzugehen.“

 

 

18.07.2013 in Fraktion

Nach langer Diskussion: Sozial gerechte Gebührenerhöhung bei der Kitabetreuung

 

Hochwertiges Betreuungsangebot wird weiter ausgebaut

Kein Politiker erhöht gerne Gebühren - vor allem dann nicht, wenn es junge Familien trifft. Dass in Babenhausen ab 2014 die Eltern trotzdem tiefer in die Tasche greifen müssen, ist der Haushaltkonsolidierung geschuldet. Wenn die Stadt Babenhausen keine Geldsorgen hätten, würden wir gerne auf Kindergartengebühren verzichten, stellt bedauernd die sozialpolitische Sprecherin der SPD Steinmetz-Hesselbach fest.

 

Politische Arbeit kostet Geld!

So können Sie die SPD Babenhausen finanziell unterstützen:

Überweisen Sie per SEPA Überweisung:
IBAN: DE86508526510060004215
BIC: HELADEF1DIE
bei der Sparkasse Dieburg.

Herzlichen Dank.

Jetzt Mitglied werden:

Mitglied werden bei der SPD

Nächste Termine

18.07.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
öffentlich
Knoke grillt
Harreshausen, Oberwölzer Platz

24.07.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
öffentlich
Knoke grillt
Babenhausen, Lachewiesen

09.08.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
SPD Stammtisch
Toscana

Alle Termine