SPD will Bummelgass autofrei machen

Veröffentlicht am 16.02.2011 in Ortsbeirat

Der Verkehr soll wieder raus aus der Babenhäuser „Einkaufsmeile.“ Dies ist ein zentrales Anliegen der Babenhäuser SPD, die die Rückkehr zum ursprünglichen Konzept einer weitgehend autofreien „Bummelgass“ zwischen Gersprenzbrücke und Hanauer Tor einfordert.

Adolf Breer, SPD-Spitzenkandidat für den Ortsbeirat in der Kernstadt: „Mit der Beschränkung des Autoverkehrs auf Zulieferungsdienste wollen wird nicht nur die Bummelqualität in der Bummelgass wieder herstellen. Vor allem geht es um die Sicherheit unserer Kinder und der Älteren, die sich unbefangen in der Bummelgass bewegen sollen. Straßencafés, Plätze zum Verweilen, Spielecken und ein Brunnen auf dem Marktplatz könnten die Bummelgass endlich wieder zu einem liebenswerten und attraktivem Ort machen.“

 
 

Politische Arbeit kostet Geld!

So können Sie die SPD Babenhausen finanziell unterstützen:

Überweisen Sie per SEPA Überweisung:
IBAN: DE86508526510060004215
BIC: HELADEF1DIE
bei der Sparkasse Dieburg.

Herzlichen Dank.

Jetzt Mitglied werden:

Mitglied werden bei der SPD

Nächste Termine

05.07.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
öffentlich
Knoke grillt
Wird bekannt gegeben

12.07.2019, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
öffentlich
SPD Stammtisch
Toscana Babenhausen

14.07.2019, 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
öffentlich
SPD Fest unter der Kastanie
Heinrich-Klein-Haus Babenhausen

Alle Termine