SPD Babenhausen gratuliert Dominik Stadler

Veröffentlicht am 03.11.2020 in Allgemein

Die SPD Babenhausen gratuliert dem Kandidaten und zukünftigen Bürgermeister Dominik Stadler zu seiner Wahl.
Wir sehen in dieser Wahl den klaren Wunsch der Bevölkerung für einen besseren politischen Umgang Miteinander. Dies wird jemandem, der als unabhängiger Kandidat angetreten ist, am ehesten zugetraut.

Es gilt die Zusage der SPD Babenhausen, dass wir gerade bei unseren Herzens- und Kernthemen eine konstruktive und effektive Zusammenarbeit unterstützen werden. Die nächsten 6 Jahre sind geprägt von schwierigen Rahmenbedingungen. Da gilt es, alle Akteure für kommende Beschlüsse zu gewinnen.

Es ist nur gemeinsam möglich die nächsten Jahre Babenhausen voran zu bringen. Diesem Vorhaben versperren wir uns nicht, sondern wir unterstützen gerade bei den so wichtigen Themen wie Verkehrswende, Klimaschutz, zukunftsweisende Kasernenentwicklung, Gewerbeansiedlung und gute Kinderbetreuung. Hier wie für viele weitere Projekte reichen wir die Hand für wegweisende Lösungsansätze.

 
 

Aktionsbündnis

Wir unterstützen das Aktionsbündnis Continental.
Alle Informationen hierzu finden Sie in dieser Facebook Gruppe (externer Link).

Mitglied werden:

Mitglied werden bei der SPD

Aktuelles

04.11.2020 23:47
Das Wichtigste zu Corona.
Bund und Länder haben neue Beschlüsse gefasst, um die drastisch steigenden Corona-Infektionszahlen in den Griff bekommen. Gemeinsam. Schnell und entschlossen. Wir informieren über die wichtigsten Tipps, Hilfen und Informationen, wie wir Corona bekämpfen und dabei die Gesellschaft zusammenhalten.

25.11.2020 18:22
Kein Fuß breit!.
Rechtsextremistische und rassistische Anschläge haben das Land erschüttert. Die Regierung hat einen umfassenden Maßnahmenkatalog beschlossen, mit dem Rechtsextremismus und Rassismus bekämpft werden sollen." Wir werden uns auch diesem Versuch der rechtsextremen Szene entgegenstellen, die bürgerliche Gesellschaft zu unterwandern. Kein Fuß breit!", sagt die SPD-Vorsitzende Saskia Esken. Ein Namensbeitrag.


In der Corona-Pandemie sind wir alle in ungekannter Weise gefordert. Einigkeit besteht dabei darin, dass die Schul- und Kitaschließungen zu Beginn des Jahres sowohl Familien als auch Kinder und Jugendliche massiv belastet haben. Aus diesem Grund müssenflächendeckende, komplette Schulschließungen unbedingt verhindert werden. Wir dürfen Schulen nicht zu Infektionstreibern werden lassen. Deshalb gilt es, die Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht sowie alle Kinder in Betreuung und Lehrerinnen und Lehrer davor zu schützen, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren. Hierzu müssen wir die Einrichtungen im Landkreis Darmstadt-Dieburg in der kalten Jahreszeit bestmöglich aufstellen. Die bisherigen Vorschläge, die vor allem auf das Lüften von Klassenzimmern und anderen Räumen abzielen, sind dabei nicht immer ausreichend.

Der Bundesweite Vorlesetag ist das größte Vorlesefest Deutschlands: Über eine halbe Millionen Menschen haben im letzten Jahr teilgenommen und ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens gesetzt. Auch im Jahr 2020 lesen wieder zahlreiche Bücherfreunde und Prominente aus Kinderbüchern vor. Mit dabei ist auch SPD-Bundestagsabgeordneter Dr. Jens Zimmermann. "In diesem Jahr ist vieles anders - auch der Bundesweite Vorlesetag.