SPD OV

.

Leserbrief zum "Hopper"

Veröffentlicht am 02.10.2020 in Presse

Angemerkt:

Antwort zum gestrigen (01.10.2020) Leserbrief von Frau Sawallich bezüglich dem Projekt "Hopper".

Weiterlesen...


 

Sehr geehrte Frau Sawallich,


„Ein Schelm wer Böses dabei denkt“ schreiben Sie. Zu recht, sage ich! Auch ich wäre irritiert,
würden meine Ideen abgekupfert werden. Aber fangen wir doch von vorne an:

Zuerst einmal: Vielen Dank Ihnen, dass Sie so aufmerksam unsere Homepage lesen. Da Sie eine
interessierte Leserin sind, ist Ihnen sicher nicht entgangen, dass wir bereits ein paar Informationen zum ODS (On-Demand-System, Anmerkung: „Hopper“) veröffentlicht haben. So zum Beispiel in unserer Rubrik: „Verkehr / ÖPNV“. Hier haben wir bereits am 19.12.2019 die Neuigkeiten zum System im Landkreis veröffentlicht. Vorausgegangen war im Übrigen ein ÖPNV Forum im November 2019, welchem ich beigewohnt habe und mich persönlich für die Belange der
Stadtteile und der Kernstadt eingesetzt habe.
Weiter ging es mit dem 1. und 2. Verkehrsgipfel (Dezember 2019 und Mai 2020) im Landkreis
Darmstadt-Dieburg, zusammen mit der Stadt Darmstadt, sowie vielen weiteren Web-Konferenzen
(zuletzt am 11.09.2020 mit der h_da) , an denen wir teilgenommen haben.
Dann ist Ihnen sicher auch nicht entgangen, dass wir im Juni 2020 als letztes den Austausch mit
Hrn. Stadtrat Schüßler aus Seligenstadt hatten, um uns über den „Hopper“ zu informieren und
uns auf den neusten Stand zu bringen. Hier waren nicht nur Umsetzung, sondern auch Kosten ein
wesentlicher Faktor, der leider bei den bisherigen Vorträgen nie zur Sprache kam.

Sie sehen also: Auch ich würde mich ärgern, würde man die Ideen klauen, für die ich mich
persönlich so stark mache und einsetze. Nicht erst seit diesem Jahr sondern schon ziemlich
lange. Vielleicht ist Ihnen auch schon der ein oder andere offene Brief von mir in der Offenbach-Post / Babenhäuser-Zeitung aufgefallen, wo ich die Kürzung der Taktungen im Stadtbussystem kritisch gesehen habe, oder aber die Zugverbindungen der HLB / VIAS.

Ich freue mich, dass dieses neue System so viel Begeisterung findet... erst recht, weil es ein SPD
Herzensthema ist... nicht erst seit gestern, sondern von Anfang an. Die Verbindung aller Ortsteile
mit der Kernstadt. Mobilität für alle.

Mit freundlichen Grüßen aus Sickenhofen,

Alexander Schaub

 

Social Media

 

Mitglied werden:

Mitglied werden bei der SPD

Mach mit - in der Babenhäuser Politik

Liebe Besucher*in,
wenn Sie Interesse an Kommunalpolitik haben und sich vorstellen können, bei der SPD-Babenhausen mitzumachen, kontaktieren Sie uns gerne oder kommen Sie spontan vorbei. Wir freuen uns auf Sie!