SPD Babenhausen

Knoke (SPD): Bessere Gesundheitsversorgung für Babenhausen

Stadtpolitik

Patientenzufriedenheit muss im Mittelpunkt stehen

„Babenhausen soll ein erweitertes medizinisches Leistungsspektrum bekommen“ sagt Knoke. „Dies muss jetzt angegangen werden. Die Zufriedenheit der Patienten soll durch gemeinsames und innovatives Handeln zusammen mit den Ärzten im Mittelpunkt stehen .“

Seit Jahren ist bekannt, dass in Babenhausen ein zusätzlicher Bedarf von 4-5 Allgemeinmedizinern besteht. Darüber hinaus gibt es weiteren Bedarf an Fachärzten, die aber laut Kassenärztliche Vereinigung in Babenhausen nur in Ausnahmefällen eine Niederlassungserlaubnis erhalten. Daher müssen andere, innovative Wege eingeschlagen werden.

Dazu hat die Stadt ein Gesundheitskonzept für Babenhausen in Auftrag gegeben, das mehrheitlich von den Stadtverordneten verabschiedet wurde.

Hauptinhalte:

  • Ansiedlung zusätzlicher Ärzten, ggfs. in Praxisgemeinschaften
  • Gründung eines Gesundheitszentrums mit medizinischen und nicht-medizinischen Leistungen
  • Gründung eines Gesundheitsforums
  • Aufbau einer Informationsplattform im Internet
  • Bildung von größeren Strukturen und stärkerer Vernetzung der medizinischen Dienstleistungen

Im Gesundheitszentrum sollen ein zentrales Management die Praxen von vielen Verwaltungstätigkeiten entlasten und Leistungen kostengünstig und aus einer Hand anbieten.

In einem Gesundheitsforum vernetzen sich ärztliche und nicht ärztliche Akteure im Gesundheitswesen und entwickeln bessere Versorgungsstrukturen. Außerdem soll es im Internet eine Informationsplattform "Gesund leben in Babenhausen" mit wichtigen Ratschlägen und Empfehlungen für die Bürgerinnen und Bürger geben.
Die Initiative zeigt erste Früchte:
Eine Augenarztpraxis wird ab Mitte 2014 eine Zweigpraxis in der Kernstadt eröffnen. In Hergershausen gibt es eine Privatinitiative für ein kleines Gesundheitszentrum. Außerdem haben mehrere Fachärzte ihr Interesse bekundet, eine Zweigpraxis in der Kernstadt zu eröffnen.

„Diesen Weg werde ich weiter beschreiten und mich für eine optimale Gesundheitsversorgung in Babenhausen und den Ortsteilen einsetzen.“ AK

 
 

Kontakt per Email

Email an den Ortsverein

 

Poltische Arbeit kostet Geld!

So können Sie die SPD finanziell unterstützen: Überweisen Sie auf unser Konto: 60004215
Bankleitzahl: 50852651
oder per SEPA Überweisung:
IBAN: DE86508526510060004215
BIC: HELADEF1DIE
bei der Sparkasse Dieburg.

Herzlichen Dank.

 

Jetzt Mitglied werden: