SPD Babenhausen

Gute Standards für immer längere Betreuungszeiten in Kitas

Stadtpolitik

Die neue Kinderkrippe Kunterbunt in der Amtsgasse ist bezugsfertig. Die Kinder-tagesstätte Kunterbunt, die den alten Kindergarten in der Ludwigstraße ersetzt,  braucht noch einige Wochen bis zur Eröffnung.  Fertig sind bereits Küche und Bistro sowie der Bewegungsraum, Personal-  und Verwaltungsräume, denn diese werden für beide Einrichtungen genutzt.
 

Die ersten Kleinkinder erleben gerade ihre Eingewöhnungsphase; nach und nach werden insgesamt 30 Kinder im Alter von 1 und 2 Jahren an die Trennung von ihren Eltern, an die
Erzieherinnen  und an die neue Umgebung gewöhnt. „Deutlich mehr Eltern als von der Landesregierung angenommen benötigen einen Betreuungsplatz.  Die Entwicklung zeigt, dass in Zukunft der Besuch einer Kinderkrippe genauso selbstverständlich sein wird wieder Besuch des Kindergartens es heute schon ist,“ so Achim Knoke, Fraktionsvorsitzender und
Bürgermeisterkandidat der SPD. „ Deshalb war die Entscheidung richtig, schon jetzt für 50% eines Geburtenjahrgangs Betreuungsplätze anzubieten.“
 
Auch die Dauer der nachgefragten Betreuungszeiten nehme zu.  Immer mehr Ganztagsbetreuung sorge dafür, dass beide Eltern ihren Beruf  weiterhin ausüben könnten.
„Um so wichtiger ist es, die Betreuungs- und Raumstandards im Kindergarten  in guter Qualität abzusichern. Schließlich verbringen immer mehr Kinder täglich 9 Stunden in ihrer Kita – und dies 5 Jahre lang. In Langstadt beginnen wir deshalb ab Herbst mit einem Ganztagsangebot und erweitern die räumlichen Möglichkeiten des bestehenden Kindergartens. Da fehlt ein Schlafraum, es fehlen Küche und Bistro, ausreichend Toiletten und mehr Platz für Personal. Und das Dachgeschoss soll besser zum Spielen genutzt werden können.  Als nächstes wollen wir in Hergershausen eine dauerhafte Lösung finden. Der Container-Anbau ist sicher nicht von keine Dauer;  hier will ich mich vor Ort über die beste bauliche Lösung informieren lassen,“ so Knoke.
 
Parallel will Knoke das Betreuungsangebot durch qualifizierte Kindertagesmütter/-väter stärken. „Die Stärken der Kindertagespflege liegen in der großen Flexibilität der Betreuungszeiten, in der kleinen Gruppe, die eine intensive Zuwendung erhält,  und in derder familiären Umgebung.“

 
 

Kontakt per Email

Email an den Ortsverein

 

Poltische Arbeit kostet Geld!

So können Sie die SPD finanziell unterstützen: Überweisen Sie auf unser Konto: 60004215
Bankleitzahl: 50852651
oder per SEPA Überweisung:
IBAN: DE86508526510060004215
BIC: HELADEF1DIE
bei der Sparkasse Dieburg.

Herzlichen Dank.

 

Jetzt Mitglied werden: