Der Harpertshäuser Grenzgang findet statt

Veröffentlicht am 03.01.2021 in Ortsbeirat

Gerade weil im vergangenen Jahr so viele Veranstaltungen ausfallen mussten und auch die Fastnacht der Pandemie zum Opfer fällt war es dem Harpertshäuser Ortsvorsteher Willi Schäfer ein besonderes Anliegen, dass der mittlerweile 43. Grenzgang 2021 stattfindet und so die Tradition fortgesetzt wird. Da der Grenzgang in der gewohnten Form nicht durchführbar wäre, dies betrifft zum einen das gemeinsame Wandern, zum anderen die Unterstützung und Verpflegung durch die Feuerwehr, entwickelte der Ortsbeirat ein Konzept, welches den aktuell gültigen Auflagen im Rahmen des Lockdowns gerecht wird.

Dieses Konzept sieht einen eigenständigen Spaziergang in der Zeit von Samstag, 09.01.2021 ab 10:00 Uhr bis Sonntag, 17.01.2021 um 18:00 Uhr vor. So kann jeder die Rundstrecke ganz individuell ablaufen, egal ob alleine, zu zweit oder mit der Familie.

Der Start ist wie üblich an der Linde, führt durch das Neubaugebiet Am Kirchweg weiter Richtung Altheim. Über Feldwege und die Richerbach verläuft der weitere Weg am Auwald entlang bis zur Auschneise, über welche es zurück nach Harpertshausen geht. Entlang der ca. 3,8 Kilometer langen Strecke werden Pfeile zur Orientierung sowie interessante Informationen angebracht. Ebenso Buchstaben, welche ein Lösungswort ergeben, denn als Anreiz für die Teilnahme wird unter allen bis zum Ende des Zeitraums abgegebenen Lösungen ein Präsent verlost. „Und weil es uns natürlich interessiert, wie viele Personen beim 43. GrenzSPAZIERgang teilgenommen haben“, wie der Ortsvorsteher augenzwinkernd anmerkt. „Wir freuen uns, wenn die Tradition des Grenzganges auch in diesem Jahr fortgeführt wird.

Individuell, mit Abstand und ganz wichtig: NICHT in Gruppen. Der Ortsbeirat wünscht Ihnen dabei viel Spaß, trockene Wege und Sonnenschein. Und vor allem: bleiben Sie gesund!“

Die Strecke und alles weitere finden Sie in dieser Anlage.

 
 

Social Media

 

Mitglied werden:

Mitglied werden bei der SPD

Aktionsbündnis

Wir unterstützen das Aktionsbündnis Continental.
Alle Informationen hierzu finden Sie in dieser Facebook Gruppe (externer Link).

Kumulieren-Panaschieren

Kumulieren und Panaschieren - Wie geht das? Was ist das?

In unserem Faltblatt finden Sie alle wichtigen Informationen zur kommenden Kommunalwahl 2021. Das Faltblatt können Sie hier herunterladen.

Unsere Themen und wofür wir stehen, finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Nächste Termine

14.03.2021, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
öffentlich
Kommunalwahl 2021
Ihr Wahllokal

Alle Termine

Aktuelles SPD Da-Di

Die SPD Darmstadt-Dieburg hat am 15. Februar 2021 eine Online-Umfrage unter www.spd-da-di.de gegen die Privatisierung der Krankenhäuser gestartet.

"Nicht zuletzt die Corona-Pandemie zeigt uns, wie wichtig eine gute, wohnortnahe Gesundheitsversorgung für die Menschen ist. Dafür steht die SPD im Landkreis Darmstadt-Dieburg mit ihrem Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl am 14. März 2021 Pit Schellhaas," so die SPD-Kreis-Vorsitzende Heike Hofmann, MdL, "deshalb garantieren wir unsere Krankenhäuser werden nicht privatisiert!"

Die SPD-Fraktion im Darmstadt-Dieburger Kreistag hat die jetzt von Landrat Klaus Peter Schellhaas dem Parlament präsentierten positiven finanziellen Entwicklungen an den Kreiskliniken und der Medizinischen Versorgungszentren begrüßt.
"Das ist der Erfolg einer seriösen und verlässlichen Gesundheitspolitik für die Menschen in unserem Landkreis", so die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Christel Sprößler, in einer Erklärung zu den vom Landrat jetzt präsentierten Zahlen.

Bei der digitalen Veranstaltung des SPD-Unterbezirks Darmstadt-Dieburg hat die SPD im Landkreis Darmstadt-Dieburg deutlich gemacht, dass gute Schulen für die beste Bildung der Kinder eines ihrer Schwerpunktthemen ist.