SPD OV

.

Bummelgasse auch für Radfahrer

Veröffentlicht am 06.01.2021 in Fraktion

Fußgänger spazieren durch die Bummelgass, trinken einen Kaffee, schauen in die Schaufenster und kaufen in den Läden ein. Vorsichtig fahren Radfahrer an den Spaziergängern vorbei, im Anhänger der Kleine. Die Größere fährt mit ihren Stützrädern hinterher. Kurzer Gruß, man kennt sich schließlich in Babenhausen. Ein Schild fasst alles zusammen: Fußgängerzone - Fahrräder frei. Bedeutet: Schrittgeschwindigkeit.

Unsere vorherige Entscheidung in der Stadtverordnetenversammlung ging in die richtige Richtung. Nach Gesprächen und Rückmeldungen mit den Babenhäuser*innen war jedoch klar, dass wir hier noch nachbessern können und müssen. Aus diesem Grund hat die SPD Fraktion einen Antrag für die Stadtverordnetensitzung gestellt, welcher vorsieht, dass die Bummelgasse zukünftig als Fußgängerzone mit „Fahrräder frei“ zu behandeln ist. Ebenfalls ist auf den rücksichtsvollen Umgang aller Verkehrsteilnehmer*innen untereinander zu achten und Rücksicht zu nehmen.
Wir hoffen, dass auch die anderen Fraktionen in Babenhausen unserem Antrag folgen werden und dem Wunsch der Babenhäuser*innen nachgehen.

Nicht fahrradfrei, nur autofrei. Hiernach wurde in der Umfrage schließlich gefragt und genau dafür setzen wir uns als SPD in Babenhausen ein: Nicht zu viele Verbote, sondern die Möglichkeit, verantwortungsvoll und sicher zu Fuß oder mit dem Rad durch unsere schöne Bummelgass zu fahren.

Das belebt unsere Innenstadt. Und das ist das, was wir alle wollen.
Gemeinsam stark für Babenhausen.

 

Social Media

 

Mitglied werden:

Mitglied werden bei der SPD

Mach mit - in der Babenhäuser Politik

Liebe Besucher*in,
wenn Sie Interesse an Kommunalpolitik haben und sich vorstellen können, bei der SPD-Babenhausen mitzumachen, kontaktieren Sie uns gerne oder kommen Sie spontan vorbei. Wir freuen uns auf Sie!